Mitglied werden

DJV Berlin-Journalistenverband Berlin-Brandenburg

Schon dabei?

Der DJV Berlin-JVBB ist nicht nur Ihre Interessenvertretung, sondern berät und informiert Sie umfassend: Von Tarifen und Honoraren über Rechtsschutz bis zu Urheberrecht oder Existenzgründung. Wir halten für alle maßgeschneiderte Angebote bereit.

Presseausweis 2020

Jetzt beantragen

Für Mitglieder kostenlos, für Nichtmitglieder 80 Euro

Er hilft bei Recherchen, Akkreditierungen und Absperrungen: Der Presseausweis. Mitglieder bestellen den Presseausweis für 2020 und erhalten ihn kostenlos. Nichtmitglieder beantragen ihn beim DJV Berlin-JVBB und zahlen 80 Euro.

Freie Journalisten

Mehr als Service

Gut vernetzt mit dem DJV Berlin-JVBB

Mehr als die Hälfte unserer Mitglieder sind hauptberufliche freie Journalist/innen. Der DJV Berlin-JVBB kennt ihre Probleme. Neben professionellem Service und kompetenter Beratung bieten wir ein großes Netzwerk mit Fachforum, Veranstaltungen, Seminaren und mehr.

Mitglied werden

Der DJV Berlin-JVBB

Schon dabei?

Der DJV Berlin-JVBB ist nicht nur Ihre Interessenvertretung, sondern berät und informiert Sie umfassend: Von Tarifen und Honoraren über Rechtsschutz bis zu Urheberrecht oder Existenzgründung. Wir halten für alle maßgeschneiderte Angebote bereit.

Meldungen

Im rbb und unter Kulturleuten wird diskutiert: Wie geht es mit dem rbbKultur-Radio weiter? Ab 2021 wird der Etat um eine Million Euro gekürzt. Wir haben bei Menschen aus Berliner und Brandenburger Kultur nachgefragt:

Wie stellen Sie sich ein zeitgemäßes Kulturradio vor?

Hier geht es zu den vollständigen Statements und mehr Infos.

Die Highlights der Preisverleihung - DLA 2019

Erste Wahl nach der Fusion

Der DJV Berlin-JVBB, Hauptstadtverband des Deutschen Journalistenverbandes DJV, hat heute den freien Journalisten Dr. Christian Walther, zu seinem ersten Vorsitzenden gewählt. Walther war bis zur Fusion Vorsitzender des einen der beiden Fusionsverbände, des Journalistenverbandes Berlin-Brandenburg (JVBB).

Stellvertretende Vorsitzende sind künftig der bisherige Vorsitzende des anderen Fusionsverbandes, der Bildjournalist Bernd Lammel, sowie die dpa-Mitarbeiterin Anne Jacobs.

Weiterhin werden dem neunköpfigen Vorstand angehören: Klaus Enderle (Schatzmeister), Christoph Nitz (Schriftführer) sowie als Beisitzer Negin Behkam, Nina C. Zimmermann, Jens Schrader und Andreas Oppermann.

Foto: Dieter Zurstrassen

Der Lange Atem 2019: Die PreisträgerInnen

Den ersten Preis im Rennen um den Langen Atem 2019 hat Dinah Riese gewonnen. Die taz-Journalistin wurde für ihre Berichterstattung zum Thema "Schwangerschaftsabbruch und der Paragraf 219a" ausgezeichnet. Die ersten Artikel zur Thematik veröffentlichte Riese bereits in ihrer Zeit als Volontärin bei der taz.

Fotos: Sabine Gudath

 

Eine Besonderheit dieses Jahr: Es wurden zwei zweite Plätze vergeben. Sowohl Hans Koberstein (Frontal21/ZDF) als auch das Journalist*innen-Team der taz (Sebastian Erb, Martin Kaul, Alexander Nabert, Christina Schmidt und Daniel Schulz) konnten sich freuen.

Hans Koberstein wurde für seine Recherchen zum Dieselskandal ausgezeichnet, das taz-Team Sebastian Erb, Martin Kaul, Alexander Nabert, Christina Schmidt und Daniel Schulz für die Recherchen zum Thema "Rechtsextremismus in Bundeswehr und Sicherheitsbehörden: Nordkreuz-Gruppe".

 

Zur PreisträgerInnen-Pressemitteilung.

 

Bildergalerie "DLA 2019" / Fotos: Sabine Gudath

Februar Mittwoch 19
Webinar, Freie ... ,,Steuer: Läuft!", Webinar
Februar Donnerstag 20
März Donnerstag 05
März Dienstag 10
März Mittwoch 18
Journalistenkalender, DJV-Seminare ... "Freier Journalismus - Läuft!"
März Mittwoch 18
DJV-Tagung, Freie ... Frühjahrstagung "Jahr der Freien"
...alle Termine