Mitglied werden

Der Journalistenverband Berlin-Brandenburg

Schon dabei?

Der JVBB ist nicht nur Ihre Interessenvertretung, sondern berät und informiert Sie umfassend: Von Tarifen und Honoraren über Rechtsschutz bis zu Urheberrecht oder Existenzgründung. Wir halten für alle maßgeschneiderte Angebote bereit.

Presseausweis 2016

Jetzt beantragen

Für Mitglieder kostenlos, für Nichtmitglieder 70 Euro

Er hilft bei Recherchen, Akkreditierungen und Absperrungen: Der Presseausweis. Mitglieder bestellen den Presseausweis für 2016 und erhalten ihn kostenlos. Nichtmitglieder beantragen ihn beim JVBB und zahlen 70 Euro.

Freie Journalisten

Mehr als Service

Gut vernetzt mit dem JVBB

Mehr als die Hälfte unserer Mitglieder sind hauptberufliche freie Journalist/innen. Der JVBB kennt ihre Probleme. Neben professionellem Service und kompetenter Beratung bieten wir ein großes Netzwerk mit Fachforum, Veranstaltungen, Seminaren und mehr.

Presseausweis 2016

Jetzt beantragen

Für Mitglieder kostenlos, für Nichtmitglieder 70 Euro

Er hilft bei Recherchen, Akkreditierungen und Absperrungen: Der Presseausweis. Mitglieder bestellen den Presseausweis für 2016 und erhalten ihn kostenlos. Nichtmitglieder beantragen ihn beim JVBB und zahlen 70 Euro.

Mitglied werden

Der Journalistenverband Berlin-Brandenburg

Schon dabei?

Der JVBB ist nicht nur Ihre Interessenvertretung, sondern berät und informiert Sie umfassend: Von Tarifen und Honoraren über Rechtsschutz bis zu Urheberrecht oder Existenzgründung. Wir halten für alle maßgeschneiderte Angebote bereit.

JVBB Meldungen

Medienlog

Neun Nominierungen für den “Langen Atem“ 2016

JVBB vergibt zum zehnten Mal Preis für beharrlichen Journalismus

Foto: Sabine Gudath/JVBB
Die Verleihung findet am 12. Oktober in der Akademie der Künste statt. Ehrengast wird Bundesjustizminister Heiko Maas sein. 
Nominiert sind:++Adrian Bartocha/Olaf Sundermeyer: Einbrecher und Taschendiebe – Reisende Banden in Berlin (rbb/ARD)++Justus von Daniels/Marta Orosz: Die TTIP-Verhandlungen - Dossier und Liveblog (Correctiv/Tagesspiegel)++Beate Frenkel/Astrid Randerath: Kinder in der Medikamentenfalle (Frontal 21/ZDF)++Jo Goll/Torsten Mandalka/Olaf Sundermeyer:  Rechtsextreme Netzwerke und die Radikalisierung der Mitte (rbb/ARD)++Dominic Johnson/Simone Schlindwein: Kriegsverbrechen im Kongo – Strafprozess in Deutschland (taz)++Herbert Klar: Geldwäsche leicht gemacht – Recherche in sieben Ländern (Frontal 21/ZDF)++Philip Meinhold: Wer hat Burak Bektas erschossen? Podcast-Serie zu einem Berliner Mordfall (rbb)++Jan C. Wehmeyer: Enthüllungen zum Flughafenprojekt BER (Bild/BamS)++Günter Wessel: Raubgräber, Schmuggler, [...]
..mehr 0 0

Unser Service

Journalistenpreis "Der lange Atem"

Der Berliner Journalistenpreis „Der lange Atem 2015“ ging an Jost Müller-Neuhof, Hajo Seppelt und Jörg Göbel/Christian Rohde. "Der lange Atem" zeichnet Journalistinnen und Journalisten aus, die sich mit Mut, Sorgfalt und Beharrlichkeit einem gesellschaftlich relevanten Thema über einen längeren Zeitraum widmen und es engagiert in die Öffentlichkeit tragen. ...mehr 

Preisverleihung "Der lange Atem" 2015, Fotos: Sabine Gudath/JVBB

September Donnerstag 29
Oktober Mittwoch 12
Oktober Donnerstag 20
Berlin - JVBB Sprechstunde Steuern
Oktober Freitag 21
November Donnerstag 03
...alle Termine