Mitglied werden

Der Journalistenverband Berlin-Brandenburg

Schon dabei?

Der JVBB ist nicht nur Ihre Interessenvertretung, sondern berät und informiert Sie umfassend: Von Tarifen und Honoraren über Rechtsschutz bis zu Urheberrecht oder Existenzgründung. Wir halten für alle maßgeschneiderte Angebote bereit.

Presseausweis 2017

Jetzt beantragen

Für Mitglieder kostenlos, für Nichtmitglieder 70 Euro

Er hilft bei Recherchen, Akkreditierungen und Absperrungen: Der Presseausweis. Mitglieder bestellen den Presseausweis für 2017 und erhalten ihn kostenlos. Nichtmitglieder beantragen ihn beim JVBB und zahlen 70 Euro.

Freie Journalisten

Mehr als Service

Gut vernetzt mit dem JVBB

Mehr als die Hälfte unserer Mitglieder sind hauptberufliche freie Journalist/innen. Der JVBB kennt ihre Probleme. Neben professionellem Service und kompetenter Beratung bieten wir ein großes Netzwerk mit Fachforum, Veranstaltungen, Seminaren und mehr.

Mitglied werden

Der Journalistenverband Berlin-Brandenburg

Schon dabei?

Der JVBB ist nicht nur Ihre Interessenvertretung, sondern berät und informiert Sie umfassend: Von Tarifen und Honoraren über Rechtsschutz bis zu Urheberrecht oder Existenzgründung. Wir halten für alle maßgeschneiderte Angebote bereit.

Meldungen

Gespräche "unter 3"

Hintergrund³ mit Umweltsenatorin Regine Günther

Regine Günther, Foto: Die Hoffotografen GmbH
Der nächste Gast unserer Reihe Hintergrund³ - Gespräche "unter 3" mit führenden Köpfen aus Berlin/Brandenburg ist Regine Günther, Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz.

Termin: 1. Juni 18:00 Uhr
Ort: JVBB-Geschäftsstelle
Moderation: Regine Zylka, JVBB-Vorstand
Anmeldung: info@jvbb-online.de

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und nur nach Anmeldung und erfolgter Bestätigung möglich. JVBB-Mitglieder werden bei der Teilnahme bevorzugt.

Die nächsten Abende „Hintergrund ³“ bitte vormerken: *14.06.2017 mit PAUL SPIES, Direktor des Stadtmuseums Berlin
*23.06.2017 mit MICHAEL MÜLLER, Regierender Bürgermeister, in seiner Zuständigkeit für Wissenschaft und Forschung
..mehr 0 0

Unser Service

Journalistenpreis "Der lange Atem"

Der Berliner Journalistenpreis „Der lange Atem 2016“ ging an Dominic Johnson und Simone Schlindwein (taz), Adrian Bartocha und Olaf Sundermeyer (rbb/ARD) sowie Herbert Klar (Frontal21/ZDF). "Der lange Atem" zeichnet Journalistinnen und Journalisten aus, die sich mit Mut, Sorgfalt und Beharrlichkeit einem gesellschaftlich relevanten Thema über einen längeren Zeitraum widmen und es engagiert in die Öffentlichkeit tragen. ...mehr 

Preisverleihung "Der lange Atem" 2016, Fotos: Sabine Gudath/JVBB