djv

Aktuelles

18. November 2019

Der lange Atem

Journalistenpreis wird am Donnerstag verliehen

Eine Vorstellung der Jury sowie der Moderatoren und der Redner des Abends.


Die Jury

Der unabhängigen Jury des Journalistenpreises "Der lange Atem" gehören sieben prominente Journalistinnen und Journalisten an.

 

In der Vorjury für die Auswahl der neun Nominierungen waren in diesem Jahr: Irène Bluche, Florian Flade, Josefine Janert, Stefan Kuzmany, Ilona Marenbach, Lutz Meier, Anja Meyer, Jost Müller-Neuhof, Stephanie von Oppen, Christian Rohde, Ulrike Simon, Petra Sorge, Ulrich Wangemann.

 

 

 

 

 

Die Redner

Begrüßung: Christian Walther, Vorsitzender DJV Berlin - JVBB

 

Grußwort: Helmut Brandstätter (Autor des Buches "Kurz & Kickl - Ihr Spiel mit Macht und Angst". Neu gewählter Abgeordneter zum Nationalrat in Österreich (Partei NEOS). Zuletzt Chefredakteur und Herausgeber des Wiener Kurier).

 

 

 

 

Die Moderation

Die Moderatoren Robert Skuppin und Volker Wieprecht waren als Duo schon in den Neunzigern bei Radio Fritz Kult, später dann bei Radio Eins ("Schöne Woche"). Heute "treten sie nur bei ausgewählten Gelegenheiten öffentlich gemeinsam auf" (Wikipedia). Zu den Auserwählten zählt jetzt schon im sechsten Jahr "Der lange Atem". Foto: Sabine Gudath