Termin

SeptemberDienstag12
19:00 - 21:00
Berlin - JVBB Frankfurter Medientreff mit Besuch im rbb-Studio

Veranstaltungsdetails

Einfach mal miteinander ins Gespräch kommen – das ist das Motto für unseren Frankfurter Medientreff, zu dem wir Euch herzlich einladen.

 

Liebe Mitglieder,

besonders jene in Ostbrandenburg: wir setzen unsere Reihe Mitgliedertreffen außerhalb Berlins fort; begonnen haben wir im Juni in Cottbus und Potsdam. Nun folgt der Termin in Frankfurt (Oder) am 12. September.

Wir treffen uns um 19 Uhr im rbb-Studio Frankfurt, Logenstraße 8 (Oderturm, 1.Etage). Von Andreas Oppermann, Redaktionsleiter Aktuelles im Studio Frankfurt des rbb, bekommen wir zunächst eine kleine Studiotour (Foto: rbb/Oliver Ziebe). Danach setzen wir uns zwanglos in einem Lokal zusammen.

Es drohen weder Reden noch Referate: Wir planen lediglich eine Vorstellungsrunde und dann offene Gespräche, zusammen oder auch in kleineren Grüppchen – ganz so, wie es kommt. Ein bisschen Erfahrungsaustausch, ein bisschen Gemeinsamkeit – einfach ein netter Abend unter Medienleuten.

Wir freuen uns auf feste und freie Kolleginnen und Kollegen aus Redaktionen, Agenturen, Pressestellen und aus anderen Medienbereichen im Raum Frankfurt (Oder), egal ob DJV-/JVBB-Mitglied oder Nicht-Mitglied.

Wir bitten um Zusage unter infospamfilter@jvbb-onlinespamfilter.de, damit wir genügend Tische reservieren können.

 

Hintergrund zum rbb-Studio in Frankfurt:

Am 5. September 2007 hat der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) sein neues Regionalstudio in Frankfurt (Oder) in Betrieb genommen. Auf 1.250 qm Fläche in der ersten Etage des Oderturms entstand in 15-monatiger Bauzeit ein moderner bimedialer Studiokomplex, nutzbar für Radio- und Fernsehsendungen. Von hier sendet "Theodor - Das Magazin aus Brandenburg" seine Ausgabe mit Themen aus dem Oderland, hier werden Beiträge für "Brandenburg aktuell", Reportagen oder Sendungen für Antenne Brandenburg oder Radioeins vom rbb produziert. Hörfunk, Fernsehen und Marketing - alle Bereiche befinden sich auf einer Fläche, mit transparenten und kommunikativen Raumstrukturen, funktional und modern gestaltet.

Zurück