djv

Unterstützer 2019

Die Berliner Sparkasse ist eine der ältesten Sparkassen Deutschlands. Im Laufe ihrer 200jährigen Geschichte hat sie ihr Angebot und ihre Struktur immer der Zeit und den Bedürfnissen ihrer heute knapp zwei Millionen Kundinnen und Kunden angepasst. Ihre Werte und ihr öffentlicher Auftrag blieben dabei unverändert. Gestern wie heute steht die Berliner Sparkasse für Sicherheit, Kompetenz und Respekt.

Als moderne Universalbank berät die Berliner Sparkasse ihre Kunden in allen Finanzfragen und begleitet sie ins Zeitalter der Digitalisierung. Neben der Versorgung der Bevölkerung mit Finanzdienstleistungen oder der Förderung des Sparens und des Gewerbes steht die Gemeinwohlorientierung im Mittelpunkt ihres Handels.

Das rote Sparkassen-S ist  tief in der Stadt verwurzelt – geschäftlich wie gesellschaftlich. Die Filialen sind es im Kleinen in ihrem Kiez – sei es als Partner der Schulen, als Netzwerker für Geschäftskunden oder als Mitglied von Anrainer-Gemeinschaften.

Im Rahmen ihres gesellschaftlichen Engagements fördert die Berliner Sparkasse über ihre drei Stiftungen vielfältige Projekte aus den Bereichen Bildung, Gesundheit, Wissenschaft sowie Kunst, Kultur und Sport. Darüber hinaus ist sie über Verbände, Kooperationen und Ehrenämter in der Stadt bestens vernetzt. www.berliner-sparkasse.de

 

BSR: Gut für die Stadt – zuverlässig, innovativ, wirtschaftlich und sozial

Sichere und ökologische Entsorgung, Recycling, ein sauberes Straßenbild und besonders im Winter auch Verkehrssicherheit, das sind die Aufgaben der BSR. Im bundesweiten Vergleich anerkannt ist dabei die Qualität der Leistung bei niedrigen Gebühren. Mit tariflicher Entlohnung der Beschäftigten, Ausbildung über Bedarf, Frauenförderung, der Zertifizierung als familienfreundliches Unternehmen aber auch mit vielen Projekten für Kinder und Jugendliche steht die BSR zu ihrer sozialen Verantwortung. Als Auftraggeber sichert die BSR auch Arbeitsplätze in anderen Unternehmen in Berlin und der Region. www.BSR.de

 

 

Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Services bietet Finanzierung, Leasing, Flottenmanagement, Versicherungen, Geldanlagen und Kreditkarten sowie innovative Mobilitätsdienstleistungen an. Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung des Automobils im Jahr 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbaus ist es für Daimler Motivation und Verpflichtung, die Zukunft der Mobilität sicher und nachhaltig zu gestalten.

Das Unternehmen setzt dabei auf innovative und grüne Technologien sowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die faszinieren und begeistern. Daimler investiert konsequent in die Entwicklung effizienter Antriebe – von Hightech-Verbrennungsmotoren über Hybridfahrzeuge bis zu reinen Elektroantrieben mit Batterie oder Brennstoffzelle – um langfristig das lokal emissionsfreie Fahren zu ermöglichen. Darüber hinaus treibt das Unternehmen die intelligente Vernetzung seiner Fahrzeuge, das autonome Fahren und neue Mobilitätskonzepte mit Nachdruck voran. Denn Daimler betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden. Daimler vertreibt seine Fahrzeuge und Dienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Afrika. Zum Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten Premium-Automobilmarke der Welt (Quelle: Interbrand-Studie „The Anatomy of Growth“, 5.10.2016), sowie Mercedes-AMG, Mercedes-Maybach und Mercedes me, die Marken smart, EQ, Freightliner, Western Star, BharatBenz, FUSO, Setra und Thomas Built Buses und die Marken von Daimler Financial Services: Mercedes-Benz Bank, Mercedes-Benz Financial Services, Daimler Truck Financial, moovel, car2go und mytaxi. Das Unternehmen ist an den Börsen Frankfurt und Stuttgart notiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr 2017 setzte der Konzern mit insgesamt mehr als 289.300 Mitarbeitern rund 3,3 Mio. Fahrzeuge ab. Bei Anwendung von IFRS 15 und IFRS 9 im Geschäftsjahr 2017 hätte der Konzern-Umsatz 164,2 Mrd. €, das Konzern-EBIT 14,3 Mrd. € betragen. Vor Umstellung auf IFRS 15 und 9 lag der Konzern-Umsatz des Geschäftsjahres 2017, wie berichtet, bei 164,3 Mrd. € und das Konzern-EBIT des Geschäftsjahres 2017 bei 14,7 Mrd. €.

Zuhause im ganzen Land – die LAND BRANDENBURG LOTTO GmbH

Die LAND BRANDENBURG LOTTO GmbH mit Sitz in Potsdam ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Landes Brandenburg. Seit der Gründung im April 1991 führt Lotto Brandenburg im Auftrag der Landesregierung verschiedene Lotterien und TOTO-Wetten durch. Hauptanliegen ist, den Brandenburgerinnen und Brandenburgern Glücksspiel in einem sicheren und legalen Rahmen zu ermöglichen und ein verantwortungsbewusstes Spielverhalten zu unterstützen.

Rund 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich täglich, um seriöse, erlebnisorientierte sowie mit guten und transparenten Gewinnchancen ausgestattete Glücksspiele anzubieten. In rund 660 Brandenburger Lottoshops - von Pritzwalk bis Senftenberg - sind ca. 3.000 Mitarbeiter gern für alle Lottointeressierten da. Diese Partner sind fachlich geschult und so immer kompetente Ansprechpartner vor Ort. Jugendschutz und Suchtprävention liegen dabei besonders am Herzen. 

Mit den Abgaben aus Glücksspieleinsätzen können über den Landeshaushalt jedes Jahr zahlreiche gemeinnützige, soziale, sportliche und kulturelle Projekte gefördert werden. Zudem ergreift Lotto Brandenburg auch selbst die Initiative und investiert in Vereine und Projekte.